Aktuelles

Die Selbsthilfegruppe L(i)EBERLEBEN gehört dem "Dachverband der Tiroler Selbsthilfevereine- und gruppen im Gesundheitsbereich" an und wird von betroffenen Patienten selbst organisiert.

Die Aktivitäten werden in Kooperation mit dem Amt der Tiroler Landesregierung, Landessanitätsdirektion für Tirol und der Medizinischen Universität Innsbruck, Klinische Abteilungen für Gastroenterologie und Hepatologie ausgeführt.

Tagungen und Symposien für Organtransplantierte

Tiroler Arzt-Patienten-Informationstage

In Innsbruck werden im Zweijahresrhythmus Tiroler Arzt-Patienten-Informationstage (Lebertag) angeboten. Die Veranstaltungen werden von der Univ. Klinik für Innere Medizin, Abteilung für Gastroenterologie und Hepatologie gemeinsam mit der Selbsthilfegruppe L(i)eberleben organisiert. Das bislang letzte Programm kann hier per Mausklick eingesehen werden:
Programm zum 3. Informationstag (0.1 MB)

Weitere Veranstaltungen dieser Art werden an dieser Stelle angekündigt. Besuchen Sie bitte die Webseite laufend um sich diesbezüglich zu informieren.

FORUM ORGANTRANSPLANTATION ÖSTERREICH

Die SH-Gruppe L(i)eberleben gehört einer übergeordneten Initiative aller Organgruppen an, welche um die Information der Patienten bemüht ist und hierzu überregionale Veranstaltungen organisiert. Das FORUM ORGANTRANSPLANTATION ÖSTERREICH hat diese Veranstaltungsreihe 2005 begonnen. Wien und Graz 2005, sowie Innsbruck 2006 und Linz 2007 waren die Orte der ersten Veranstaltungsrunde. Ein für die Art der Veranstaltung exemplarisches Programm finden Sie hier:

Programm des 4. Symposiums (0.2 MB)

Einen Tag lang werden gemeinsam verschiedene Themen und Anliegen von Transplantierten diskutiert und Experten befragt. Interessierte nutzten die Gelegenheit für ein gegenseitiges Kennenlernen. Die Einladung zu diesem Symposium richtet sich an Betroffene und Angehörige aus ganz Österreich. Wir informieren Sie über weitere Veranstaltungen dieser Art. Zur Zeit pausiert die Veranstaltungsreihe und folgt mit einer weiteren bundesweiten Runde.

Vierteljährliche Informationstreffen

Jeweils im März, Juni, September und Dezember finden in den Räumlichkeiten der Tiroler Selbsthilfegruppen in Innsbruck, Innrain 43 (Parterre) Gruppentreffen statt. Die genauen Termine werden jeweils vierteljährlich festgelegt und an dieser Stelle veröffentlicht.

Nächster Termin: Freitag, 2. September 2011, 18.00 Uhr

Anmeldungen zur Teilnahme an den kostenlosen Treffen sind aus organisatorischen Gründen erbeten und können über Telefon (0512/ 577198-0), Email oder auf postalischem Wege erfolgen.

Terminvorschau für weitere Gruppentreffen 2011 (jeweils Freitag, 18.00 Uhr) : 3. Juni, 2. September, 2. Dezember